Strassenlampen

Leuchtmittel für Strassenleuchten                            Kategorie Leuchtmittel wird hierherverlegt

Hier werden nur einzelne Leuchtmittel für Strassenleuchten vorgestellt, die vor 1990 hergestellt wurden.

 

Quecksilberniederdruckdampflampen (Leuchtstofflampen= L [OSRAM], HNW [OSRAM], F [SYLVANIA], FTU [SYLVANIA], NL [RADIUM])

Hier ein paar technische Daten zu den Lampen: Tabelle noch in Bearbeitung! Lumen/Watt abhängig von Beschichtung und Baujahr! [Daten stammen von OSRAM]

  16W L18W L20W L36W L40W L58W L65W U16W U18W U20W U36W U40W U58W U65W
Lampenspannung in V   57 45 103   110                
Lampenstrom in A 0,2 0,37 0,34 bis 0,39 0,43 0,43 bis 0,44 0,67 0,68 bis 0,7 0,2 0,37 0,37 0,43 0,44 0,67 0,68 bis 0,7
Lichtausbeute in   lm/W 46 bis 51 72 bis 75 35 bis 60 81 bis 93 40 bis 75 84 bis 90 40 bis 74,84 44 bis 50 75 41,5 bis 50 93 42,5 bis 72 90

43 bis 62 

(bunte Leuchtstofflampen können deutlich niedrigere Lichtausbeuten haben. Hellblau bis 1970 bei etwa 14lm/W (bei 20W Röhre) ; Hellgrün war dagegen schon 1957 bei 80lm/Watt (40W Röhre) und deutlich heller als weisse Lichtfarben)

 

Form: Linear (G13 Fassung)

L16W/25 pDY 1965  
Werk: Berlin-Charlottenburg, BRD  

 

L20W/25 tBZ 1964 L20W/25 syX 1972 L20W/25 seZ 1974 L20W/25 zkW 1977 L20W/32 tKZ 1977 L20W/20 sfY 1978 L20W/32 rr1 1981 L20W/20S rN6 1983
Werk: Augsburg, BRD Augsburg, BRD Augsburg, BRD Bari, Italien Augsburg, BRD Augsburg, BRD Augsburg, BRD Augsburg, BRD
F20W/UW -. . . ./ . . . 1983  
Frauenaurach, BRD  

 

HNW202 mfX 1957 L40W/32 saZ 1968 L40W/22 uXX 1970 L40W/20-1 rs6 1979
Werk: Berlin-Charlottenburg, BRD Augsburg, BRD Augsburg, BRD Augsburg, BRD

 

NL18W/25 4q7 1987
Werk: Bari, Italien

 

L36W/21 rH2 1987  
Werk: Augsburg, BRD  

 

Form: U (G13 Fassung)

L20W/30U JpZ 1976 FTU20W/UW L04 1981 -. . . . . . /. . . . .
Werk: Berlin-Spandau, BRD Werk: OSRAM, BRD
L40W/20U mbX 1964 L40W/20U pYY 1972
Werk: Berlin-Charlottenburg, BRD Werk: Berlin-Charlottenburg,BRD

 

Form: Ring (G13 Fassung)

 

Quecksilberhochdruckdampflampen (mit Leuchtstoff= HQL [OSRAM] ; HRL [RADIUM]) (mit Leuchtstoff silberweiss = HQLS [OSRAM])

(ohne Leuchtstoff= HQA [OSRAM] ; Kugelform= HQL-B [OSRAM])

Hier ein paar technische Daten zu den Lampen [OSRAM]:   Lumen/Watt abhängig von Beschichtung und Baujahr (hier ab 1958)!

  50W 80W 125W 250W 400W 700W 1000W 2000W
Lampenspannung in V 95 bis 100 115 125 130 bis 135 135 bis 140 125 bis 155 145 270
Lampenstrom in A 0,61 0,80 1,15 2,0 bis 2,5 3,25 5,4 7,5 bis 7,75 8,0
Lichtausbeute in   lm/W 31 bis 38 35 bis 50 33 bis 50 34,4 bis 52 45 bis 60 57,1 bis 58,57 52 bis 57 57,5 bis 72,5
Lichtausbeute in lm/W  bei HQA k.A 35,6 bis 37,5 38 bis 42 44 bis 46 47,5 bis 51,25 k.A. 52 62,5

 

Form: Ellipsoid mit Edisonfassung

HQL 50W qD3 1985 HQL 50W qH4 1987
Werk: Berlin-Spandau, BRD Werk: Berlin-Spandau, BRD
HQA 300 (80W) kfY 1957 HQA 80W nRZ 1960 HQL 80W nTZ 1966 HQLS 80W kzX 1971 HQL 80W ogY 1975 HQL 80W jpX 1976
Werk: Berlin-Charlottenburg, BRD Berlin-Charlottenburg, BRD Berlin-Charlottenburg, BRD Berlin-Charlottenburg, BRD Berlin-Spandau, BRD Berlin-Spandau, BRD
HRL 80W 1o3 1983 HQL 80W qB5 1984 HQL 80W qh2 1987
Werk: Wipperfürth, BRD       Berlin-Spandau, BRD    Berlin-Spandau, BRD  

 

Brennergestelle im Laufe der Zeit bei 80W

 

HRL 125W S4 1964 HQL 125W kxZ 1970 HSL-BW 125W LFX 1978 HQL 125W qsz 1979 HQL 125W qD3 1985 HQL 125W qh6 1987 HQL 125W qw3 1989
Werk: Wipperfürth, BRD Berlin-Charlottenburg, BRD OSRAM, Berlin-Spandau, BRD Berlin-Spandau, BRD Berlin-Spandau, BRD Berlin-Spandau, BRD Berlin-Spandau, BRD
HQL 250W pCY 1962 HQL 250W zD1 1985
Werk: Berlin-Chartlottenburg, BRD  Bari, Italien

HQL 400W imp NtB 1966  
Werk: PHILIPS, Holland  
HRL 700W *y6* 1976  
Werk: Wipperfürth, BRD  

 

Form: Kugel mit Edisonfassung (HQL-B [OSRAM])

HQL-B 50W zd2 1985 SUPER DE LUXE  
Werk: Bari, Iatlien  
HQL-B 80W z?1 1980er DE LUXE zweiter Buchstabe nicht lesbar  
Werk: Bari, Italien  
HQL-B 80W qA2 1988 SUPER DE LUXE  
Werk: Berlin-Spandau, BRD  

 

Mischlichtlampen (HWL [OSRAM]; MRL [RADIUM]; mit Leuchtstoff silberweiss HWLS [OSRAM])

Hier ein paar Daten ab 1963 [OSRAM] (Bis 1963 gabs nur HWA Leuchtmittel)- Die Lichtausbeute ist abhängig vom Baujahr!

  160W 250W
Lampenstrom in A bei 230V 0,69 1,09
Lichtausbeute in lm/W 16,87 bis 19,37 19,2 bis 22,4

Form: Ellipsoid mit Edisonfassung

HWL 160W pDZ 1965 HWLS 160W nYY 1972 HWLS 160W yVY 1973 MRL 160W *1w5* 1975 HWL 160W qs1 1979
Werk: Berlin-Charlottenburg, BRD Berlin-Charlottenburg, BRD Berlin-Spandau, BRD Wipperfürth, BRD Berlin-Spandau, BRD
MRL 250W 1y7 1977 E27  
Werk: Wipperfürth, BRD  

 

Natriumniederdruckdampflampen ( Na; SOX)

Form: Röhrenform mit Bajonettfassung

-

 

Natriumhochdruckdampflampen (NAV [OSRAM]; NAV-T [OSRAM])

Form: Ellipsoid mit Edisonfassung

-

Form: Röhrenform mit Edisonfassung

NAV-T 250W qw5 1989  
Werk: Berlin-Spandau, BRD  

NAV-T 400W qw3 1989  
Werk: Berlin-Spandau, BRD  

 

Metallhochdruckdampflampen (HQJ [OSRAM] , HQI-T [OSRAM])

Form: Ellipsoid mit Edisonfassung

-

Form: Röhrenform mit Edisonfassung            

HQI 400W-71 kvx 1973 HQI-T 400W qU5 1982
Werk: Berlin-Charlottenburg, BRD Werk: Berlin-Spandau, BRD

 

Xenon Kurzbogenlampen (XBO [OSRAM])

XBO 1000W oFR 1978  
Werk: Berlin-Spandau, BRD  

 

Allgebrauchslampen (AGL bei 220/230V ~)

OSRAM 40W ru3 1982  
Werk: Augsburg, BRD  

OSRAM 60W tBY 1964  
Werk: Augsburg, BRD  

OSRAM 100W Rr6 1981  
Werk: Augsburg, BRD Bild2  
OSRAM 150W cEX 1974  
Werk: Berlin-Wedding, BRD